Heizung

Der Experte für Öl- und Gasheizungen

Ihre Heizung, nachhaltig und zuverlässig

Eine zuverlässige Heizungsanlage für Wärme im ganzen Haus und warmes Wasser dort, wo es gebraucht wird, die zudem nachhaltig ist? Die Experten von Edgar Müller GmbH beraten Sie umfassend und installieren Ihre individuelle Lösung, von Öl über Gas zu Hybridlösungen mit erneuerbaren Energien. 

Das dürfen Sie erwarten: 

  • Beratung zu Ihren Möglichkeiten: Öl oder Gas 
    Der größte Energieverlust und die meisten Kosten entstehen durch veraltete Konstanttemperaturkessel, auch Standardheizkessel genannt. Diese müssen per Gesetz ausgetauscht werden – entweder durch einen Niedertemperaturkessel oder eine Brennwertheizung, die mit Gas betrieben wird. Wir überprüfen für Sie die Voraussetzungen für einen Umbau auf Gas oder den Einbau eines Niedertemperaturkessels.
     
  • Förderung bei Gas-Hybridheizungen 
    Sie entscheiden sich für einen Umstieg auf Gas? Wir beraten Sie umfassend zu Kombinationsmöglichkeiten mit erneuerbaren Energien – das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Außerdem können Sie eine Förderung von mindestens 30% durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen.
     
  • Qualität, die sich bezahlt macht 
    Wir arbeiten Hand in Hand mit renommierten Herstellern und verbauen nur Markenprodukte. So profitieren Sie von langlebiger Qualität und umfassenden Service- und Garantieleistungen. Natürlich übernehmen wir neben der Installation auch die Wartung und mögliche Reparaturen. 

  • Zuverlässige und termingerechte Installation 
    Wir bieten Ihnen eine umfassende Planung, die Koordination anderer Gewerke wie Schornsteinfeger und Elektriker, sowie eine transparente Kostenaufstellung. So gibt es für Sie keine Überraschungen und Sie können sich auf eine hohe Qualität und termingerechte Ausführung der Arbeiten verlassen. 

Heizen mit Solarenergie

Ihr Komplettangebot für eine solarthermische Anlage in Frankeneck

Solarenergie ist ein Thema, das nicht nur beim Neubau in Betracht gezogen werden sollte. Auch bei einer Sanierung kann die Heizung durch solarthermische Anlagen aufgerüstet werden. Edgar Müller GmbH Ihnen eine umfassende Beratung und machen das passende Angebot. 

Was ist eine Solarheizung? 

Eine „Solarheizung“ ist die Kombination einer solarthermischen Anlage mit einer Heizungsanlage. Die durch die solarthermische Anlange gewonnene Wärme kann, je nach Sonnenstunden, den Warmwasser- und Heizbedarf eines Hauses komplett decken. An weniger sonnigen Tagen werden klassische Energieträger wie Gas, Öl oder Pellets zur Wärmegewinnung genutzt. Deckt die solarthermische Anlage mindestens 15% des Energiebedarfs, ist eine Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) von bis zu 40% möglich. 

Wir analysieren Ihre vorhandene Heizungsanlage und prüfen, wie sich eine solarthermische Anlage in Ihre Heizung einbinden lässt. Neben den nötigen Installationen übernehmen wir für Sie auch die Koordination anderer Gewerke und arbeiten eng mit Partnerunternehmen und renommierten Herstellern zusammen, um eine hohe Qualität bei Arbeit und Produkten gewährleisten zu können. 

Ihr Vorteile 

  • Individuelle Beratung und Planung 
    Basierend auf Ihren Vorstellungen und Wünschen 
    Transparente Kostenaufstellung und Beratung zu Fördermitteln durch das BAFA 
    Überprüfung vorhandener Heizungsanlagen auf Eignung 

  • Qualität vom Fachmann 
    Ausschließlich Markenprodukte renommierter Hersteller 
    Umfassende Service- und Garantieleistungen 
    Regelmäßige Wartung durch Fachpersonal 

  • Professionelle Installation 
    Neuinstallation oder Integration in vorhandene Heizungssysteme 
    Koordination aller beteiligten Gewerke 
    Sorgfältige und termingerechte Ausführung 

Heizen mit Solarenergie

Das Rundum-sorglos-Paket für Frankeneck

Sie wollen nachhaltig heizen? Sie beschäftigen sich mit den Möglichkeiten einer Solarheizung? Edgar Müller GmbH ist Ihr Experte für die Planung und Installation von Solarheizungen, von der ersten Beratung bis zur fertigen Anlage. 

Das ist in Ihrem Angebot inklusive: 

  • Umfassende Beratung und Planung 
    Eine solarthermische Anlage allein reicht nicht aus – sie sollte immer mit einer Heizungsanlage kombiniert werden, die an weniger sonnigen Tagen den Energiebedarf decken kann. Wir beraten Sie zu Ihren Kombinationsmöglichkeiten mit Öl-, Gas- und Holzpelletheizungen und planen Ihre Neuinstallation oder Integration in vorhandene Heizungsanlagen.
  • Beratung zu Fördermitteln durch das BAFA 
    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet eine Förderung von bis zu 40%, wenn Ihre solarthermische Anlage mindestens 15% des Energiebedarfs zum Heizen deckt und mit einer Gasheizung kombiniert wird. Aber auch die Kombination mit Ölheizungen wird gefördert – wir beraten Sie ausführlich zu Ihren Möglichkeiten.
  • Eine transparente Kostenaufstellung 
    Wir prüfen, ob Ihre vorhandene Heizungsanlage mit einer solarthermischen Anlage kombiniert werden kann. Zudem nutzen wir ausschließlich Produkte renommierter Hersteller – so zahlen Sie nur die Arbeiten, die nötig sind und profitieren von langlebiger Qualität.
  • Termingerechte Arbeit und zuverlässige Installation 
    Wir koordinieren alle Gewerke und arbeiten, wenn möglich, mit Partnerunternehmen. So haben Sie einen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert – und können sich auf eine hochwertige und termingerechte Ausführung aller Arbeiten verlassen. 

Ihr Heizungskonfigurator

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

Heizen mit Wärmepumpe

Edgar Müller GmbH: Ihr Experte für Wärmepumpenheizungen

Eine moderne, nachhaltige Form zu heizen: die Wärmepumpe. Unsere Experten beraten Sie ausführlich zu den Möglichkeiten der Nutzung thermischer Energie aus Luft, Wasser oder Erdreich und kümmern sich um alles von der Planung über Genehmigungen zur Installation.

Unser Angebot für Sie: 

  • Umfassende Beratung  
    Es gibt drei Varianten der Wärmepumpe: Wasser-Wasser, Luft-Wasser und Sole-Wasser. Für Wasser-Wasser- und Sole-Wasser-Wärmepumpen sind genehmigungspflichtige Bohrungen nötig, die diese Wärme aus dem Grundwasser bzw. dem Erdreich gewinnen. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe ist ohne Genehmigung nutzbar und gewinnt Wärme aus der Umgebungsluft – weshalb bei dieser Variante eine Heizung mit fossilen Brennstoffen zur Unterstützung nötig sein kann. Wir beraten Sie ausführlich und individuell zu allen drei Optionen und deren Vor- und Nachteilen. 

  • Genehmigungen und Fördermittel 
    Als nachhaltige Form der Heizung können für Wärmepumpenheizungen Fördermittel beantragt werden, über die wir Sie umfassend informieren. Außerdem kümmern wir uns um mögliche Genehmigungen, wenn Bohrungen in das Erdreich oder zum Grundwasser nötig sind. 

  • Qualität, die sich bezahlt macht 
    Wir nutzen ausschließlich hochwertige Markenprodukte führender Hersteller und bieten einen Installations- und Wartungsservice aus einer Hand. So profitieren Sie von langlebiger Qualität und einem kompetenten Service auch nach der Installation. 

  • Zuverlässig und termingerecht 
    Wir koordinieren alle beteiligten Gewerke und Ämter und bieten Ihnen eine transparente Kostenaufstellung. So haben Sie einen Ansprechpartner, der für hohe Qualität und termingerechte Ausführung der Arbeiten sorgt – ohne Überraschungen. 

Brennstoffzellenheizung - mehr als
ein Wärmeerzeuger

Stromerzeugende Heizungen mit Brennstoffzellentechnik funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und gehören zu den Nano-Blockheizkraftwerken. Im Gegensatz zu herkömmlichen Blockheizkraftwerken mit Verbrennungsmotor basiert die Energieerzeugung bei einer Brennstoffzellenheizung auf einem elektrochemischen Prozess: der sogenannten kalten Verbrennung. Bei dieser wird Wärme freigesetzt und Wasser entsteht.
Während die Wärme für die Erwärmung des Heiz- und Brauchwassers genutzt wird, bleibt das entstandene Wasser im Kreislauf. Es wird abgeführt, um so für den erneuten Vorgang der Wasserstoffspaltung und zur Kühlung der Brennstoffzellenheizung verwendet zu werden.

Welche Vorteile hat die Brennstoffzelle?

  • Sie senken laufende Kosten erheblich

Kaufen Sie eine Brennstoffzellenheizung, erzeugen Sie Wärme und Strom aus einer Hand. Vor allem mit der Stromproduktion ergibt sich ein enormes Einsparpotenzial, da Sie nicht den Strompreissteigerungen durch Energielieferanten ausgeliefert sind.

  • Sie verdienen mit Stromproduktion Geld

Kaufen Sie eine Brennstoffzellenheizung für Ihr Haus, senken Sie nicht nur laufende Kosten, sondern verdienen auch Geld mit der Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz und erhalten Steuervergünstigungen.

  • Sie reduzieren Ihren CO2-Verbrauch

Die Kombination von Strom- und Wärmeproduktion bei einer Brennstoffzellenheizung reduzieren Sie nicht nur Ihre Energiekosten, Sie sparen auch bis zu 50 Prozent CO2 ein.

Heizen mit Flüssiggas –
umweltschonend und flexibel

Die meisten kennen es aus Feuerzeugen oder Campingkochern. Doch Flüssiggas ist mehr als das. Gerade in Regionen ohne Erdgas- oder Fernwärmeanschluss ist Flüssiggas eine sehr gute Alternative zu Heizöl.

Dabei ist nicht nur komfortables Heizen mit dem Energieträger möglich, sondern natürlich auch Kochen. Zudem sind Kombinationen mit Solarheizungen, Wärmepumpen oder einem BHKW möglich.

Nicht nur dank dieser Flexibilität ist Flüssiggas umweltfreundlicher als Heizöl:
Bei seiner Verbrennung entstehen weniger Feinstaub und CO2 als bei der Verbrennung von Heizöl. Betrachtet man nur umwelt-
und gesundheitsschädliche Emissionen (Feinstaub, Stickoxide und Kohlenmonoxide), schlägt eine Flüssiggas- sogar eine Holzpellets-Heizung.

Umstellung auf Flüssiggas: Unkompliziert und kostengünstig

Wenn die alte Heizungsanlage modernisiert werden soll (spätestens nach 15 Jahren gelten Heizanlagen als veraltet), lohnt
es sich, an eine Umstellung auf Flüssiggas nachzudenken. Wir beraten Sie gerne, ob sich für Ihr konkretes Vorhaben eine Flüssiggasheizung lohnt. Da nur geringfügige bauliche Veränderungen notwendig sind (eine Hauseinführung der Rohrleitung zwischen Heizung und Tank muss eingebaut werden), sind sämtliche Arbeiten i. d. R. innerhalb weniger Tage durchführbar. Da
der Tank außerhalb des Hauses aufgestellt wird – entweder auf einem Betonsockel, oder in den Boden abgelassen – spart man
im Haus Raum, z.B. gegenüber einer Pelletsheizung, die ein Pelletslager im Haus erfordert.

Auch die Investitionskosten für Heizanlagen mit Flüssiggas sind geringer als für Wärmepumpen oder Pellet-Heizungen.
Bei Neubauten kann die Anlage etwa auch unter dem Dach aufgestellt werden – was die Kosten für einen Schornstein spart.



Blockheizkraftwerk

Der Experte für BHKWs

Ein Heizsystem, das keinen Strom verbraucht sondern Strom generiert: das Heizsystem der Zukunft für Ihre Immobilie. Edgar Müller GmbH berät Sie umfassend zu Ihren Möglichkeiten mit einem BHKW und kümmern uns um alles, von Planung über Koordination aller beteiligten Gewerke bis zur Installation. 

Ihr BHKW-Komplettpaket bei uns: 

  • Umfassende Beratung 
    Ein Blockheizkraftwerk, kurz BHKW, besteht aus einem Motor, der über einen Synchrongenerator Strom generiert. Die entstandene Abwärme wird über einen Wärmetauscher in das Heizsystem abgeleitet und kann zum Heizen und für Warmwasser genutzt werden. Wir beraten Sie umfassend zu den möglichen fossilen und erneuerbaren Brennstoffen, zu Fördermöglichkeiten der KfW und welche Form des BHKW sie benötigen, um einen Teil oder Ihren kompletten Strom- und Wärmebedarf zu decken. 

  • Qualität von A bis Z 
    Wir arbeiten Hand in Hand mit renommierten Herstellern und installieren nur Markenprodukte. Sie profitieren somit von langlebiger Qualität und umfassenden Service- und Garantieleistungen. Natürlich übernehmen wir neben der Installation auch die Instandhaltung und Reparatur Ihres BHKW. 

  • Zuverlässige und termingerechte Installation 
    Die Installation eines BHKW ist mit einem gewissen Aufwand verbunden. Wir übernehmen für Sie die Planung, koordinieren alle nötigen Gewerke und erstellen eine transparente Kostenaufstellung ohne Überraschungen. Entsprechend haben Sie nur einen Ansprechpartner und können sich auf eine saubere und termingerechte Ausführung aller Arbeiten verlassen. 

Heizen mit Holz

Edgar Müller GmbH: Ihr Experte für Kaminfeuer in Frankeneck

Kalte Winterabende vor dem warmen Kaminfeuer? Unsere Experten beraten Sie ausführlich zu Ihrem Traum von CO2-neutralen Heizen mit Holz.

5 Tipps zum nachhaltigen Heizen mit Holz

  • Nutzen Sie regionales Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft
  • Lassen Sie Ihren Holzofen regelmäßig vom Fachmann reinigen und warten
  • Verfeuern Sie nur geeignete Brennmittel – kein nasses Holz oder Holzabfälle
  • Erwägen Sie bei alten Holzöfen einen Austausch zu einem moderneren, effizienteren Modell
  • Lassen Sie eine Energieberatung durchführen und nutzen Sie gegebenenfalls die staatlichen Förderungen für energetische Sanierung – sprechen Sie uns gerne an!

Unser Serviceangebot für Sie

  • Umfassende Beratung  Es gibt Holzöfen für den Betrieb mit Pellets, Scheitholz oder Kohle. Wir beraten Sie ausführlich zu den drei Varianten, überprüfen Ihren Kamin auf Eignung für einen Holzofen und empfehlen Ihnen die beste Variante für Ihre Bedürfnisse.
  • Qualität vom Experten Wir arbeiten Hand in Hand mit renommierten Herstellern verschiedener Kaminöfen. Dadurch profitieren Sie von langlebiger Qualität und umfassenden Service- und Garantieleistungen. Zudem können Sie sich neben der Installation auf eine gewissenhafte Reinigung und Wartung Ihres Ofens verlassen.
  • Zuverlässig und termingerecht Wir planen und installieren Ihren Kaminofen, erstellen Ihnen eine transparente Kostenaufstellung und koordinieren alle beteiligten Gewerke inklusive Schornsteinfeger. So haben Sie einen Ansprechpartner und können sich auf eine saubere, zuverlässige und termingerechte Durchführung aller Arbeiten verlassen.

Ihr Experte für Heizkörper

Für das perfekte Raumklima

Ob Sanierung oder Neubau: die Auswahl der Heizkörper will wohl überlegt sein. Unsere Experten beraten Sie zu den wichtigsten Unterschieden und helfen Ihnen, den passenden Heizkörper für das perfekte Raumklima zu finden. 

Wärmeübertragung: das gibt es zu beachten 

Bei der Wärmeübertragung wird zwischen zwei Varianten unterschieden:

  • Konvektionswärme:
    die Umgebungsluft wird erwärmt. Dadurch kommt die Luft in Bewegung, Staub wird aufgewirbelt. Der Heizkörper hat eine sehr geringe Vorlaufzeit und heizt schnell auf. 

  • Strahlungswärme:
    Infrarotstrahlen erwärmen Wände und Möbel, ähnlich wie Sonnenstrahlen. Eine sehr angenehme und gleichmäßige Wärme. Die beste Wahl für Hausstauballergiker, da kein Staub aufgewirbelt wird. Der Heizkörper braucht deutlich länger beim Aufheizen. 

Die unterschiedlichen Heizkörper 

  • Konvektoren:
    wasserführende Rohre erwärmen Lamellen, die die Raumluft erwärmen. Konvektoren sind sehr platzsparend und heizen schnell auf. Wegen der kleinen Bauweise sind sie ideal für den Einbau in Schaufenstern und unter Sitzbänken oder Verkaufsregalen. 

  • Gliederheizkörper:
    der klassische Heizkörper, bestehend aus genormten Gliedern. Eine günstige Form des Heizkörpers, die optimal auf individuelle Anforderungen angepasst werden kann. Die Wärmeübertragung wird zu 70% durch Konvektion erreicht. 

  • Röhrenheizkörper:
    vor allem in Bädern als Handtuchradiatoren beliebt. Da sie freistehend verbaut werden, können sie auch als dekorativer Raumtrenner dienen. Auch hier ist die Wärmeübertragung zu 70% durch Konvektion. 

  • Plattenheizkörper:
    der beliebteste und flexibelste Heizkörper, da er in vielen Formen und Designs verfügbar ist. Je nach Bauweise finden 50-70% der Wärmeübertragung durch Strahlungswärme statt. 

Edgar Müller GmbH bietet Ihnen eine ausführliche Beratung, transparente Kostenaufstellung und die Koordination aller beteiligten Gewerke. Wir bestellen Ihren Wunschheizkörper, liefern ihn und schließen ihn direkt an – sorgfältig, termingerecht und aus einer Hand. 

Ihr Experte für Heizkörper

Für das perfekte Raumklima

Ob Sanierung oder Neubau: die Auswahl der Heizkörper will wohl überlegt sein. Unsere Experten beraten Sie zu den wichtigsten Unterschieden und helfen Ihnen, den passenden Heizkörper für das perfekte Raumklima zu finden. 

Wärmeübertragung: das gibt es zu beachten 

Bei der Wärmeübertragung wird zwischen zwei Varianten unterschieden:

  • Konvektionswärme:
    die Umgebungsluft wird erwärmt. Dadurch kommt die Luft in Bewegung, Staub wird aufgewirbelt. Der Heizkörper hat eine sehr geringe Vorlaufzeit und heizt schnell auf. 

  • Strahlungswärme:
    Infrarotstrahlen erwärmen Wände und Möbel, ähnlich wie Sonnenstrahlen. Eine sehr angenehme und gleichmäßige Wärme. Die beste Wahl für Hausstauballergiker, da kein Staub aufgewirbelt wird. Der Heizkörper braucht deutlich länger beim Aufheizen. 

Die unterschiedlichen Heizkörper 

  • Konvektoren:
    wasserführende Rohre erwärmen Lamellen, die die Raumluft erwärmen. Konvektoren sind sehr platzsparend und heizen schnell auf. Wegen der kleinen Bauweise sind sie ideal für den Einbau in Schaufenstern und unter Sitzbänken oder Verkaufsregalen. 

  • Gliederheizkörper:
    der klassische Heizkörper, bestehend aus genormten Gliedern. Eine günstige Form des Heizkörpers, die optimal auf individuelle Anforderungen angepasst werden kann. Die Wärmeübertragung wird zu 70% durch Konvektion erreicht. 

  • Röhrenheizkörper:
    vor allem in Bädern als Handtuchradiatoren beliebt. Da sie freistehend verbaut werden, können sie auch als dekorativer Raumtrenner dienen. Auch hier ist die Wärmeübertragung zu 70% durch Konvektion. 

  • Plattenheizkörper:
    der beliebteste und flexibelste Heizkörper, da er in vielen Formen und Designs verfügbar ist. Je nach Bauweise finden 50-70% der Wärmeübertragung durch Strahlungswärme statt. 

Edgar Müller GmbH bietet Ihnen eine ausführliche Beratung, transparente Kostenaufstellung und die Koordination aller beteiligten Gewerke. Wir bestellen Ihren Wunschheizkörper, liefern ihn und schließen ihn direkt an – sorgfältig, termingerecht und aus einer Hand. 

Heizungscheck

Schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel

Manche Heizkörper werden heißer als andere, obwohl sie gleich eingestellt sind? Das Wasser in der Dusche braucht ewig, bis es warm ist? Dann sollten Sie einen Heizungscheck durchführen lassen. Edgar Müller GmbH aus Frankeneck hilft Ihnen, veraltete Technologien und Defekte in Ihrer Heizungsanlage zu finden. 

  • Heizungscheck nach DIN EN 15378 
    Wir überprüfen Ihre Heizungsanlage auf veraltete Technologie oder Defekte. Wenn gewünscht, tauschen wir defekte Ventile und Dichtungen sofort vor Ort aus. 

  • Ausführliche Dokumentation 
    Überdimensionierte Heizkessel oder veraltete Pumpen schwächen Ihre Heizungsanlage. Sie erhalten eine ausführliche Dokumentation der Leistung, Dimension, Nutzungsart und Temperatur innerhalb Ihrer Anlage, sowie Handlungsempfehlungen sortiert nach Dringlichkeit. 

  • Hydraulischer Abgleich 
    Wir führen einen hydraulischen Abgleich durch. Dadurch werden die Heizkörper im ganzen System wieder gleichmäßig mit Wärme versorgt. 

Förderung bei Neuinstallation und Modernisierung

Bis zu 48% Förderung durch die Kfw und das BAFA

Mit den Fördermitteln des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) können Sie bis zu 48% Förderung bei der Modernisierung oder beim Neubau Ihrer Heizungsanlage beantragen. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten. 

  • Modernisierung 
    Bei der Modernisierung eines Bestandsbaus, also bei einem Gebäude dessen Heizanlage zum Zeitpunkt des Antrages mindestens zwei Jahre alt ist, können Sie eine Förderung von bis zu 48% beantragen. Die Höhe des Beitrags ist abhängig von der Bestandsheizung und der Art der neuen Heizanlage.
  • Neubau 
    Wenn Sie einen Neubau planen, können Sie je nach Art der Heizung bis zu 35% Förderung beantragen. Hier gilt zu beachten, dass selbst moderne Gasbrennwertheizungen nicht mehr gefördert werden – weder durch das BAFA noch durch die KfW. 

Die aktuelle Höhe der Förderung finden Sie auf der Seite des BMWi unter:  https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Energie/bundesfoerderung-fuer-effiziente-gebaeude-beg.html

Heizungsmodernisierung

Wer jetzt die Heizung modernisiert, profitiert. Und das mehrfach!

Mit einer Heizungsmodernisierung sparen Sie bis zu 30 % Energie und damit Heizkosten! Auch wenn der alte Kessel noch zufriedenstellend läuft und eine neue Heizung nicht zwingend sein muss, kann durch Optimierungsmaßnahmen verborgenes Sparpotenzial verwirklicht werden. Ganz abgesehen von der staatlichen Förderung, die diese Modernisierung sehr schnell wirtschaftlich macht.

Eine Heizungsoptimierung umfasst zwei wesentliche Komponenten der Heizanlage

  • Die Wärmeverteilung – interessant sind Rohrleitungen und ihre Dämmung, Hydraulik und Regelung
  • Den Wärmeerzeuger – hier steht der Heizkessel im Fokus

Schnelle Amortisation und Wertsteigerung

Bezogen auf Kosten und Verbrauch gibt es keine Modernisierung, die sich schneller rechnet. Je früher Sie also in eine neue, energieeffizientere Heizung investieren, desto eher beginnen Sie zu sparen. Ein weiterer Vorteil: Mit einer Modernisierung steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie. 

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin zum Heizungs-Check!

Kundendienst und Wartung

Der Service vom Experten in Frankeneck

Eine regelmäßige Wartung der Heizungsanlage wird nicht nur von den Herstellern empfohlen, sondern ist auch in der Heizungsanlagenverordnung vorgeschrieben. Edgar Müller GmbH ist ihr zertifizierter Fachbetrieb für Kundendienst und Wartung Ihrer Heizungsanlage.

6 Gründe für eine regelmäßige Wartung

  1. Hohe Heizkosten durch Verschmutzung werden vermieden 
  2. Lebensdauer der Anlage wird verlängert 
  3. Schadstoffausstoß wird minimiert 
  4. Garantieanspruch neuer Anlagen bleibt erhalten 
  5. Heizungsausfällen wird vorgebeugt 
  6. Folgeschäden werden durch die Versicherung gedeckt 

Unser Serviceangebot: 

  • Nahezu kostenneutral 
    Durch die regelmäßige Wartung Ihrer Heizungsanlage verhindern Sie eine Verschlechterung des Wirkungsgrads. Letztendlich amortisieren sich die Kosten für die Wartung daher im Laufe des Jahres durch die eingesparten Heizkosten. 

  • Zertifiziertes Fachpersonal 
    Unsere Mitarbeiter sind geschult und zertifiziert – die Vorgaben des Herstellers und somit Ihre Garantieansprüche werden also gewahrt. 

  • Wartung und Reparatur 
    Bei Kundendienst und Wartung überprüfen wir Ihre Anlage nicht nur, sondern reinigen sie auch, tauschen Verschleißteile direkt aus und stimmen den Heizkessel neu auf Ihre Anlage ab.